Diesen Platz möchten wir nutzen uns euch ein wenig vorzustellen.

Hallo,

mein Name ist Katja Rückstieß. Ich bin die Vereinsvorsitzende und habe das Projekt der Siedlung Lebensreich erarbeitet. Ich habe einen Sohn (geb. 2010) und er freut sich genauso wie ich, dass wir bald in unserer Siedlung auf unserem Familienlandsitz leben und unser Haus mit eigenen Händen bauen.

Da ich selber durch und mit meinem Sohn und durch mein (Selbst)Studium viel über mich und das Mensch- und Elternsein gelernt habe, möchte ich dies mit allen Eltern teilen.


Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Brigitte Schulz. 1959 habe ich das Licht der Welt erblickt. Ich wurde Kindergärtnerin und Mutter von zwei Kindern und vier mal Goßmutter (bis jetzt). 
Schon immer spielte und spielt der Garten eine Rolle in meinem Leben. Ich war sehr gern im Garten und ich bin gern in der Gegend herumgestrolcht, um Tiere im, auf und am Wasser zu beobachten. Es war schön Kind zu sein in der Natur. Auch in der Stadt waren Büsche, die mein Haus waren, der beste Platz, um mit Puppen zu spielen.
Heute übe ich meinen Beruf nicht mehr aus. Ich wollte mich mit mir beschäftigen. Ich habe eine Ausbildung zur Klangmassagepraktikerin gemacht und betreibe einen Malort nach Arno Stern. Angebote die entschleunigen, wo der Mensch zur Ruhe kommt und zu sich selbst, habe ich mir zur Aufgabe gemacht. Diese biete ich schon jetzt und auch in der Siedlung an.

Mein Name ist Siegmund, ich bin 48 Jahre jung, glücklich verheiratet und Vater von zwei Söhnen.
Ich liebe Musik, treibe gern Sport und bin sehr naturverbunden.
Mit der Siedlung kann ich meine Naturverbundenenheit und die Freude am Handwerk leben und ich möchte dies mit anderen Menschen teilen und sie begeistern.
Ich habe die Berufe des Ofenbauers und Fliesenlegers erlernt und bin seit 10 Jahren mit meinen Fliesenlegerfachbetrieb und zwei Angestellten selbstständig.

Mein Name ist Martin, Jahrgang 1983 und ich bin Vater eines Sohnes (*2004).
Ursprünglich komme ich aus dem Berliner Umland. Aus einer Bauernfamilie stammend war mir das Leben mit und aus dem Garten immer vertraut. Gelernt habe ich den Beruf des KFZ-Lackierers um anschließend direkt eine freiberufliche Tätigkeit als künstlerischer Fassadengestalter und Auftragskünstler aufzunehmen, welche ich bis heute fortsetze. Aus beruflichen Gründen und aus Neugier habe ich das städtische Leben gut 9 Jahre lang erfahren dürfen. Dieser Erfahrungsweg hat mich in meiner Überzeugung bestärkt, dass für mich nur ein Leben in größtmöglichem Einklang mit der Natur tragbar ist. Unsere Siedlung bildet dabei den geeigneten Rahmen, sich weiterhin Schritt für Schritt und konsequent diesem Ziel anzunähern.

Ich heisse Marco und bitte „du-ze“ mich :-)

Um mein Glück zu finden musste ich durch Tränen gehen. Diese Erfahrung hat mir dir Augen geöffnet und nun weiss ich, was mir im Leben wichtig ist und sein wird. Die Siedlung ist daher ein Geschenk für mich. Ich erfreue mich an der Vielfalt des Lebens und bin von Natur aus auf der Suche nach Neuem. Wenn ich dabei anderen Menschen mit meinen Erfahrungen, Sichtweisen und Wissen (weiter) helfen kann, erfüllt mich das mit einer unbezahlbaren inneren Freude. Fasziniert bin ich auch von den Fähigkeiten eines jeden Menschen, die entweder noch in ihm schlummern oder bereits aktiv ausgelebt werden. Um als Ausgleich vom Alltag Kraft zu tanken, brauche ich einen Raum abgeschieden von der Großstadt. Für mich gibt es beispielsweise nichts Schöneres, als Morgens durch die ersten Sonnenstrahlen und Vögelgezwitscher geweckt zu werden. Ich bin dankbar dabei aktiv mitzuwirken, auch für andere Menschen in Mitten der Natur einen geschützten Raum zu schaffen. Sei es als Raum zum Kraft tanken, als Quelle für Inspirationen oder als gelebtes Beispiel, wie im Einklank von Natur und Technik ein erfülltes Leben auch abseits der Großstadthektik möglich ist.